Geschichte schreiben

Langsam sortiert sich das Puzzle in meinem Kopf. Jeckliner ist einfach der Hammer und irgendwann geht es mit dem Berichten nebenbei einfach nicht mehr. Dabei würde es wirklich tolle Geschichten geben. So haben wir hoffentlich Geschichte geschrieben! Und einen Grundstein gelegt…

Zum Ende dieser Reise haben sich auf jeden Fall einige meiner Ansichten geändert:

  • Auch mit kaputtem Herz kann ich gar nicht mal schlecht (nur nicht zu lang) Beine schmeißen
  • PUBS ist ein geiles Kostüm, aber das geht hier besser
  • Karneval kann auch außerhalb der Session mehr sein als Ballermann
  • Guido Cantz ist ein Mega Moderator für diese Veranstaltung
  • und mit Tom Gerhardt trinke ich gerne mal wieder ein Bier mehr…

Höhner, Klüngelköpp und Bläck Fööss bleiben geile Bands! Nie wieder wird „komm wir halten die Welt an“ soviel Tiefgang haben, wie am Pooldeck beim Höhner-Konzert. Mit der Jeckliner Hymne haben die Klüngelköpp den absoluten Nerv getroffen – ich glöve et nich me jlück (verzeiht mein Nicht-Kölsch)… wir waren dabei und es gibt nicht genug Worte, daher hier nur noch ein paar Links und Bilder.

WDR – MoMa; Aktuelle Stunde

Danke an TUI Cruises für diese tolle Idee und wir alle hoffen, dass der Jeckliner nicht bei dieser einen Auflage bleibt. So Gott will, bin ich gerne auch beim nächsten Mal Teil der Jeckliner -Garde

Gruppenfoto nach dem Gardetraining

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s